BAFA-Förderung geht auch 2012 weiter

Anders als die aktuelle Diskussion um die Absenkung der EEG Einspeisevergütung für die Photovoltaik glauben machen könnte, bleibt bei der BAFA-Förderung alles beim Alten. Das Marktanreizprogramm geht also unverändert weiter.
Seit Jahresanfang beträgt die Basisförderung für Solarkollektoren zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung 90 Euro/m². Diese kann ggf. durch Boni ergänzt werden. Insbesondere für Mehrfamilienhausbesitzer ist nach wie vor die Innovationsförderung interessant.
Weitere Details sowie Anträge finden Sie hier.

BAFA-Förderung: Verbesserte Förderkonditionen in Kraft

Am 15. März 2011 wurden auf der ISH neue Förderrichtlinien für das Marktanreizprogramm bekanntgegeben. Die zugehörige Pressemitteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) finden Sie hier.
Ab sofort und bis zum Jahresende wird die Basisförderung für Solarkollektoren zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung auf 120 Euro/m² erhöht; danach beträgt die Förderung wieder 90 Euro/m².
Außerdem werden ein neuer Kesseltauschbonus und ein Kombinationsbonus eingeführt.
Weitere Details sowie Anträge finden Sie hier.


Umwelt 2010 Eckernförde

Besuchen Sie uns auf der Umwelt 2010 Eckernförde , 28.-29. August 2010, Stand  58.



BAFA-Förderung: Eine Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt

Seit dem 07.07.2010 ist klar: es geht weiter! Ab Montag, den 12.07.2010, sollen beim BAFA wieder Anträge gestellt werden können (Pressemitteilung).
Dank einer Studie des Münchner ifo Instituts für Wirtschaftsforschung sind Politiker aller Couleur zu Verfechtern des Marktanreizprogramms (MAP) geworden. Denn die Zahlen sprechen für sich: die durch das MAP ausgelösten Investitionen generieren Umsatzsteuererlöse, die die ursprünglichen Subventionen übertreffen. Das MAP ist also ein Konjunkturprogramm par excellence. Dem konnten sich schließlich auch die Finanzpolitiker nicht mehr verweigern, so dass am 07.07.2010 die sofortige Wiederbelebung des MAP beschlossen werden konnte.
Die neuen Anträge finden Sie ab dem 12. Juli 2010 auf den Seiten des BAFA.

BAFA-Förderung: Aus wegen Erfolgs

Die Bundesförderung für die Solarthermie hatte in den letzten Monaten deutlich an Fahrt gewonnen, so dass jetzt plötzlich alle Mittel erschöpft sind. Beschleunigt wurde das Ende durch eine Kürzung, vor allem jedoch durch eine Haushaltssperre für die verbleibenden Mittel. Diese Haushaltssperre steht in keinem inhaltlichen Zusammenhang mit der Förderung selbst und ist rein finanzpolitisch motiviert. Nachdem alle Bemühungen des Bundesumweltministeriums um eine Aufhebung der Haushaltssperre erfolglos blieben, musste am 03. Mai 2010 ein sofortiger Stopp des Marktanreizprogramms bekannt gegeben werden.


new energy 2010



Stand auf der new energy 2010

Unser Stand 2B06 auf der new energy 2010

Thermische Solaranlagen

Komplettset

Komplettset Mehr Unabhängigkeit, weniger Heizkosten: entscheiden Sie sich jetzt für eine thermische Solaranlage!
Kontakt

Solarthermie Direkt GmbH

Marienthaler Str. 17
24340 Eckernförde

Fon +49 4351 735-117
Fax +49 4351 735-317

info@solarthermie-direkt.de